Du bist hier: Start » Aktuelles » Pflasterpass® -Badeunfälle vermeiden!

Pflasterpass® -Badeunfälle vermeiden!

Auch in diesem Jahr kam es leider vielerorts zu Badeunfällen! Auch Kinder sind oft betroffen.
Egal ob See, Fluss oder Meer – seid immer vorsichtig, wenn ihr Baden geht! Vor Allem wenn ihr die Kleinen mit dabeihabt!

 

Wir haben euch eine Übersicht zusammengestellt, auf welche Punkte ihr unbedingt achten solltet:

  • Behaltet das Kind in Griffnähe!
    Gerade bei kleineren Kindern, solltet ihr euch immer in der Nähe aufhalten! Unter Wasser können Kinder sehr schnell die Orientierung verlieren.
  • Verlasst euch nicht auf Schwimmflügel oder andere Schwimmhilfen!
    Bei Kindern die noch Nichtschwimmer sind, solltet ihr darauf achten, diese maximal bis zur Brusthöhe in das Wasser zu gehen!
    Sobald ein Kind in die Rücken- oder Bauchlage gelangt, kann der Kopf schnell unter Wasser geraten!
    Schwimmhilfen können gerade nach dem Eincremen sehr rutschig sein, sodass Kinder sich nicht an ihnen festhalten können!
  • (kleine) Kinder nicht in der Nähe der Wasserlinie unbeaufsichtigt Buddeln lassen!
    Gerade an Gewässern mit Wellengang, können Kinder durch die Rückwärtsbewegung des Wassers hineingezogen, oder mit dem Kopf unter Wasser geraten!
  • Flaggen-Signale der DLRG an den Gewässern beachten!
    Gelbe Flagge: GEFAHR FÜR KINDER UND NICHTSCHWIMMER!
    Rote Flagge: ABSOLUTES BADEVERBOT!
    Informiert euch vorher über Gegebenheiten des Gewässers, an das ihr reisen wollt!

 

Auch Schwimmer können Ertrinken!
Für das Ertrinken kann es verschiedene Gründe geben:

Benommenheit ⇒ durch einen Schlag auf den Kopf, durch einen Sonnenstich ausgelöst

Bewusstlosigkeit ⇒ zu hohe Anstrengungen für den Körper, durch zu lange Aufenthalte im Wasser

Orientierung verlieren ⇒ durch das Herausschießen aus Rutschen oder dem Aufprall eines Sprungs in das Wasser / Bauchklatscher beim Hineinspringen

 


Bedenkt! Ertrinken geht schnell!

Ein Ertrinkender, der die Kräfte verliert, kann sich noch etwa 20 – 60 Sekunden über Wasser halten! Kleinere Kinder haben nicht die Kräfte eines Erwachsenen und sinken noch schneller ein!
Passt auf euch und eure Kinder auf, wenn ihr gemeinsam Baden geht! 

Du bist hier: Start » Aktuelles » Pflasterpass® -Badeunfälle vermeiden!

Lade dir jetzt die Pflasterpass® App herunter!

Du möchtest Igelchen und die Pflasterpass® -Tipps auch unterwegs dabei haben? Dann lade dir jetzt die Pflasterpass® -App auf dein Smartphone. Du erhältst dadurch:

  • Wissen zum Vermeiden von Unfallsituationen
  • Verhalten in Notsituationen und bei Unfällen
  • Wichtige Hinweise für den Notfall

Scanne einfach den QR-Code ein oder lade die App direkt runter: 

 

Pflasterpass App kostenlos downloaden für iOS und Android

Pflasterpass® Präsenzkurs

 

Die Pflasterpass gGmbH verfügt über ein Netzwerk von über 40 Standorten in ganz Deutschland mit mehr als 50 zertifizierten Pflasterpass® -Kursleiter*innen, die schon über  25.000 Kinder im Alter von 4 - 8 Jahren ausgebildet haben. Wenn also ein Standort in der Nähe ist, sind wir in der Lage, in KiTas und Grundschulen diese Pflasterpass® -Präsenzkurse durchzuführen.