Pflasterpass® Kursleiter*in werden

Du möchtest Pflasterpass® unterstützen, Kinder in das Thema „Erste Hilfe“ heranzuführen? Du möchtest sie für die Gefahren in Heim, Schule und Freizeit sensibilisieren und ihnen die altersgerechten Grundlagen der Ersten Hilfe und Unfallprävention vermitteln?

Dann bist du bei uns genau richtig! Auf dieser Seite ist der Prozess und die Anforderungen an Kursleiterinnen und Kursleiter erklärt. Weiter hast du die Möglichkeit direkt Kontakt aufzunehmen.

Igelchen mit Haken dran

Der Prozess, um Pflasterpass® Kursleiterin oder Kursleiter zu werden

1. Anforderungen lesen

Lies dir in Ruhe unsere Anforderungen an Kursleiterinnen und Kursleiter durch, sodass du ein klares Bild davon bekommst, für was wir stehen und wie der Prozess läuft. 

2. In Kontakt treten

Nimm gerne über das Kontaktformular am Seitenende Kontakt mit uns auf, sodass wir die Parameter klären können und etwaige Rückfragen direkt klären können.

3. Formalien klären

Sende uns die benötigten Unterlagen, sodass wir diese prüfen und entsprechend hinterlegen können. Dies ist notwendig, um unserer hohen Standards gerade im Bereich Kinderbildung hoch zu halten und kontinuierlich zu überprüfen.

4. Los geht's!

Sobald wir alle Themen geklärt haben, erhältst du von uns:

1. Notwendige Kursinformationen und Materialien, sodass du alles hast.

2. Text- und Bildmaterial für deinen Internetauftritt, sodass du die Kurse gleich bewerben kannst.

3. Einen Eintrag auf Pflasterpass.de im Bereich „Praxiskurse für Kinder“, sodass die Eltern schnell finden.

Die Anforderungen

Um den Qualitätstandard der Pflasterpass® Praxiskurse hoch zu halten, ist es notwendig, dass Rahmenparameter erfüllt werder. Dadurch können wir sicherstellen, dass unsere Kinder das best mögliche Lernerlebnis bekommen und sie optimal in das Thema Unfallprävention und erste Hilfe herangeführt werden.

Deine Qualifikationen

  • Pädagogische oder medizinische Vorbildung: Hast du eine pädagogische oder medizinische Vorbildung
    (Lehrkräfte, Kindergärtner /-in, Arzt / Ärztin, Ersthelfer, San A/B, Rettungshelfer, Rettungssanitäter, Rettungsassistent, Notfallsanitäter, Gesundheits- und Krankenpfleger /-in, etc.)?
  • Arbeit mit Kindern: Arbeitest du gern und oft mit Kindern in deinem beruflichen Alltag?
  • Führerschein: Bist du im Besitz eines gültigen Führerscheins der Klasse B und verfügst über ein eigenes Fahrzeug?

Benötigte Unterlagen zur Prüfung

  • Lebenslauf: Tabellarischer Lebenslauf / Vita – (aus dem Ihre pädagogische oder medizinische Vorbildung ersichtlich ist) mit Privatanschrift, Kontaktdaten, Geburtsname und Geburtsort, sowie einem Bewerbungsfoto
  • Polizeiliches Führungszeugnis: Ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis. Eine entsprechende Vorlage, die von der Pflasterpass gGmbH ausgefüllt, gestempelt und unterschrieben sein muss, wird zur Vorlage beim Einwohnermeldeamt, an deine Privatadresse gesendet. Deshalb benötigen wir auch deinen Geburtsnamen und den Geburtsort.

Du hast Fragen? Dann nimm gerne über das Kontaktformular am Ende dieser Seite Kontakt mit uns auf!

Igelchen mit Haken dran

Werde Pflasterpass® Kursleiterin oder Kursleiter!

Melde dich gerne bei uns, sodass wir gemeinsam in Kontakt treten können. Nutze das Formular auch gerne, wenn du Rückfragen zum Thema Kursleitung hast.